Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt der Fotokurse

Die Seminarinhalte ergeben sich aus den Seminarbeschreibungen unter der jeweiligen Webseite.

Widerrufsrecht für Fotokurse

Der Teilnehmer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform per E-Mail widerrufen

Der Widerruf ist zu richten an: info@walter-worm-photography.de

Darüber hinaus kann unter folgenden Bedingungen der Kurs durch den Teilnehmer storniert werden:

Bis 14 Tage vor dem Seminar: Es wird die volle Kursgebühr in Form eines Wertgutscheins erstattet.

Bis 7 Tage vor dem Seminar: Es werden 50% der Kursgebühr in Form eines Wertgutscheins erstattet.

Die Auszahlung eines Wertgutschein-Guthabens ist nicht möglich. Der Teilnehmer hat jederzeit die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer für einen von ihm gebuchten Kurs, an dem er nicht teilnehmen kann, zu benennen.

Eine Umbuchung ist bis 10 Tage vor der Veranstaltung kostenfrei möglich. Bei einer späteren Umbuchung fallen Kosten an in höhe von 25€

Wir behalten uns vor, einen Workshop kurzfristig zu stornieren, wenn die Mindestteilnehmerzahl gemäß Leistungsbeschreibung nicht erreicht wird, der Trainer durch Krankheit oder Unfall verhindert ist und kein geeigneter Ersatztrainer zur Verfügung steht. Der Teilnehmer erhält dann die Teilnahmegebühr ohne Abzüge zurück, hat jedoch keinen Anspruch auf die eventuelle Erstattung von Reise oder Übernachtungskosten.

Zahlung

die Kursgebühr ist am Tag des Kurses zu Beginn des Kurses dem Trainer zu übergeben. Wird die Kursgebühr zu diesem Zeitpunkt nicht entrichtet (z.B. weil Du gar nicht zum Kurs erschienen bist), befindest Du Dich mit der Zahlung in Verzug. Die vollständige Kursgebühr ist dann unverzüglich per Überweisung zu bezahlen. Für die Umwandlung der Zahlungsart Deiner Bestellung von Barzahlung zu Überweisung oder Paypal berechnen wir eine Gebühr in Höhe von € 6,- pro Teilnehmer pro Termin.

Haftung des Veranstalters bei Fotokursen

Die Teilnahme an den Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr. Es wird ausdrücklich erklärt, dass der Veranstalter bei Unfällen während oder auf dem Weg von oder zu den Seminaren von jeglichen Ansprüchen freigestellt wird. Auch für Ausrüstung oder Garderobe kann keine Haftung übernommen werden.


Mit seiner Unterschrift auf der Teilnehmerliste der Veranstaltung erklärt jeder Teilnehmer verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Für minderjährige Teilnehmer und für Teilnehmer, deren körperlicher oder geistiger Zustand der Aufsicht bedarf, übernimmt der Trainer nicht die Führung der Aufsicht. Den Haftungsausschluss erkennt jeder Teilnehmer (bzw. ggf. der Erziehungsberechtigte oder Aufsichtspflichtige) mit seiner Buchung an.